Tennis-Brunch entfällt

Das ursprünglich für den 09.08. angesetzte Frühstückstennis muss aufgrund der zu geringen Zahl der Anmeldungen in in diesem Jahr leider ausfallen.

Beach-Volleyballturnier und Frühstückstennis

Liebe TCBH'ler,

wir haben zwei kleine Veranstaltungshinweise für Euch:

  • Am 01.08. veranstalten wir ein Beach-Volleyballturnier auf unserem vereinseigenen Beach-Volleyballplatz. Los geht's ab 14:00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt bei Merle Rogge oder im Clubhaus.
  • Am Sonntag, 09.08., steigt unser Tennis-Brunch. Start ist um 10:00 Uhr, anmelden könnt Ihr Euch im Clubhaus.

Wir freun uns auf Euch!

Euer Veranstaltungsmanagement

Ein Sonntag am Römerberg

Der TC Bockum-Hövel beteiligt sich an der Aktion "Ein Sonntag am Römerberg".

Wir öffnen an dem Tag unsere Anlage und es finden die Meisterschaftsspiele der Herren 30 und der Damen 30 II statt, die sich auf Zuschauer freuen.

Interessierte können sich außerdem abseits der Tennisplätze über den Tennissport informieren und Schnupperkurse buchen.

 

 

Auf Los geht's Los ...

Die Plätze sind eröffnet, und die Sommersaison 2015 kann kommen!

Mit unserem traditionellen Mixed-Turnier haben wir am vergangenen Sonntag bei Sonnenschein und bestem Tenniswetter den Sommer eingeleitet.

Jahreshauptversammlung 2015

Von Hendrik Lange - Vereinspräsident Klaus Störte begrüßte dreißig Mitglieder zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins unter dem neuen Namen Tennisclub (TC) Bockum-Hövel e.V. Der Verein war 2014 aus einem Zusammenschluss der beiden Tennisvereine Tennisvereinigung Bockum-Hövel (TVg) und Tennis-Spieler-Gemeinschaft Hamm (TSG) hervorgegangen. In diesem Zusammenhang lobte Störte die Geselligkeit und den guten Zusammenhalt der Mitglieder in dem frisch fusionierten Verein.

Der Zweite Vorsitzende Dirk Schulenberg übernahm anschließend die Ehrungen der Jubilare. Ein besonderes Dankeschön ging an Helmut Spitzer für vierzigjährige Treue zum Verein. Für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Magdalene und Günter Eckert. Geehrt für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Stefanie Kiffmeier, Peter Fabig, Heinz-Josef Kuhlmann, Karl-Heinz Eisenblätter, sowie Dietmar, Ursula und Nina Jakubowski. Für 10-jährige Vereinstreue bedankte sich Schulenberg bei Mechthild Schröder, Fabian Fichtner, Leonie Kortmann und Maximilian Weißenberg.

Bei den Berichten aus den Ressorts konnten die beiden Sportwartinnen Christa Weinandy und Andrea Dörholt einige Erfolge aus den vergangenen 12 Monaten vermelden. Im Sommer 2014 haben die Damen 30 den zweiten Platz in der Westfalenliga belegt, am Ende fehlte lediglich ein Matchpunkt für Platz 1. In der Wintersaison 2014/15 hat die Mannschaft in der Verbandsliga Platz 2 erkämpft, und damit den Aufstieg in die Westfalenliga geschafft. In die Ruhr-Lippe-Liga aufgestiegen ist die 2. Mannschaft der Damen 30 durch einen ersten Platz in der Bezirksliga in der Sommerrunde.

Auch im Herrenbereich gab es eine erfolgreiche Saison zu vermelden. Die 1. Herrenmannschaft belegte den 1. Platz in der Kreisklasse 2 und schaffte somit den Aufstieg in die Kreisklasse 1.

Für 2015 wird der TC Bockum-Hövel 13 Mannschaften bei den Erwachsenen melden. Änderungen ergeben sich bei den Herren, hier werden in der kommenden Saison statt drei nur noch zwei Mannschaften gemeldet. Desweiteren wechselt die Herren-30 3 in die Herren 40. Die Herren 60 und die Herren 65 werden für 2015 nicht mehr gemeldet.

Wie Jugendwart Björn Fabig berichtete, ist die Anzahl der Jugendlichen um etwa ein Viertel zurückgegangen. Der Verein plant daher für 2015 ein umfangreiches Programm zur Anwerbung und Förderung jugendlicher Mitglieder. Diskutiert wird derzeit u.a. eine Einbeziehung von Kitas und Grundschulen, sowie eine Reform des Jugendtrainings. Für 2015 wird der TC Bockum-Hövel zwei Jugendmannschaften melden.

Beim TC Bockum-Hövel werden die Vorstandspositionen in einem zweijährigen Turnus neu gewählt. In diesem Jahr standen vier Wahlen an, bei denen alle Vorstandsmitglieder in ihren jeweiligen Positionen bestätigt wurden. Zweiter Vorsitzender bleibt Dirk Schulenberg. Christa Weinandy bleibt für weitere zwei Jahre Sportwartin im Männerbereich. Jugendwart bleibt Björn Fabig. Den Posten des Vorstandes für Veranstaltungsmanagement übernimmt weiterhin Merle Rogge. Die übrigen Vorstandspositionen des Vereins werden erst 2016 neu gewählt.

Bereits auf der letztjährigen Jahreshauptversammlung wurden eine Reihe von kurzfristigen Sanierungsmaßnahmen diskutiert. Als dringendste Maßnahme hat der Vorstand der Versammlung nunmehr eine Sanierung der beiden ältesten Plätze zur Abstimmung gestellt. Da Vereinspräsident Störte zuvor von einer soliden Haushaltssituation berichtet hatte, wurde der Vorschlag einstimmig angenommen. Mit dem Mandat der Mitgliederversammlung werden die Arbeiten im Herbst dieses Jahres beginnen. Der Spielbetrieb für die anstehende Sommersaison ist somit nicht beeinträchtigt.

Die Sommersaison wird beim TC Bockum-Hövel am 19.04. mit einem Jux-Mixed-Turnier offiziell eröffnet. Desweiteren werden Traditionen auch 2015 fortgeführt. Das Vater-Sohn-Turnier um den Color-Project-Pokal ist für das Wochenende vom 12.09. bis 13.09. angesetzt. Geplant ist weiterhin die Ausrichtung von Ein-Tages-LK-Turnieren. Gesellige Veranstaltungen wie das Oktoberfest, ein Tennis-Brunch und ein Juxturnier zum Saisonabschluss werden nach dem großen Zuspruch der vergangenen Jahre ebenfalls wieder stattfinden. Termine und Infos hierzu werden auf der Internetseite www.tc-bockum-hoevel.de bekannt gegeben.

Unsere Jubilare:

  • 40 Jahre: Helmut Spitzer
  • 30 Jahre: Magdalene und Günter Eckert
  • 25 Jahre: Stefanie Kiffmeier, Peter Fabig, Dietmar Jakubowski, Ursula Jakubowski, Nina Jakubowski, Heinz-Josef Kuhlmann, Karl-Heinz Eisenblätter
  • 10 Jahre: Mechthild Schröder, Fabian Fichtner, Leonie Kortmann, Maximilian Weißenberg

 

 

 

 Das Bild zeigt den Vorstand mit unseren Jubilaren. V.l.n.r.: Vereinspräsident Klaus Störte, Heinz-Josef Kuhlmann (25 Jahre Mitgliedschaft), Jugendwart Björn Fabig, Günter und Magdalene Eckert (jeweils 30 Jahre), Liegenschaftswart Karl-Heinz Eisenblätter (25 Jahre), Sportwartin Christa Weinandy, Stefanie Kiffmeier (25 Jahre), Zweiter Vorsitzender Dirk Schulenberg

 

Geehrt für 10-jährige Vereinstreue: Mechthild Schröder