Hinten von links nach rechts: Katrin Stegemann, Beate Potthoff, Sandra Budaszewski, Pia Haber, Andrea Sadowsky, Merle Rogge
Vorne von links nach rechts: Sandra Heumüller, Andrea Dörholt, Nadine Schwenke
Auf dem Bild fehlt leider: Antje Schleimer


WTV-Mannschaftsportrait und Spieltermine 2017


3:6 Heimniederlage gegen Hansa Dortmund

Die Damen 30 II hatten am vierten Spieltag (Sonntag, 17.05.) die Damen von Hansa Dortmund zu Gast. Außerdem war an diesem Tag unsere Anlage für Besucher und Tennisinteressierte im Rahmen des Aktionstages "Ein Sonntag am Römerberg" geöffnet. Vor ein paar Zuschauern mehr als sonst, haben die Damen das Beste aus der personell geschwächten Situation gemacht. Beate Potthoff (Pos. 3) und Nadine Schwenke (Pos. 2) konnten an diesem Spieltag leider nicht dabei sein. Aus diesem Grund kam Antje Schleimer zu ihrem ersten Einsatz in der Ruhr-Lippe-Liga. Die TC-Damen konnten wieder mal nur zwei Einzel (Haber & Rogge) gewinnen, sodass es bei einem Stand von 2:4 in die Doppel ging. Die Aufstellung der Doppel war eigentlich taktisch genau richtig, aber leider konnte letztendlich nur eines der Doppel (Dörholt/Budaszewski) gewonnen werden. Am Ende stand es mal wieder 3:6....ein uns mittlerweile sehr bekanntes Ergebnis! Am bereits letzten Spieltag (Sonntag, 31.05. Heimspiel gegen Dortmunder TK) muss nun noch ein Sieg her, um den Klassenerhalt zu sichern.

3:6 Niederlage gegen Deiringsen

An Christi Himmelfahrt waren die Damen 30 II zu Gast in Deiringsen (bei Soest) und haben dort mit 3:6 verloren. Leider konnten nur zwei  Einzel gewonnen werden, sodass die Doppel bei einem Stand von 2:4 spielt wurden. Den letzten Punkt für die Damen aus Bockum-Hövel holte das zweite Doppel Rogge/Stegemann. Das erste Doppel Dörholt/Schwenke musste sich leider geschlagen geben. Das dritte Doppel Haber/Budaszewski wurde verletzungsbedingt nicht gespielt.

3:6 Niederlage gegen Beckum

Die Damen 30 II haben ihr zweites Spiel am vergangenen Sonntag leider mit 3:6 verloren. Zu Gast waren die Damen TSG Beckum, die am Ende die Punkte mit nach Hause nehmen durften. Der Spieltag fing schon nicht so gut an. Die Gäste legten gut vor und gewannen alle Einzel der ersten Runde. Sehr spannend und gut war das Spiel an Position 2 von Nadine Schwenke, die sich am Ende doch geschlagen geben musste. Die zweite Runde gestaltete sich wesentlich ausgeglichener. Beate Potthoff verlor nach guter Leistung im zweiten Satz unglücklich im Match-Tiebreak. Anders machte es Andrea Dörholt, die den Match-Tiebreak nach starker Leistung im ersten Satz gewinnen konnte. Beim Zwischenstand von 1:4 begann das Spiel an Position 5. Die Gäste hätten den Sack schon zumachen können, aber beim Stand von 3:6, 0:3 drehte Merle Rogge das Match und gewann am Ende den zweiten Satz mit 6:3 und den anschließenden Match-Tiebreak, sodass die Doppel über den Ausgang des Spieltags entscheiden mussten. Den TC-Damen gelang es zwar nicht alle drei Doppel für sich zu entscheiden, sind aber dennoch zufrieden mit dem Verlauf des Spieltags.

Am nächsten Spieltag sind die Damen zu Gast in Deiringsen und am Sonntag kommen die Damen von Hansa Dortmund nach Bockum-Hövel.

An dem Tag nimmt der TC Bockum-Hövel auch an dem Aktionstag "Ein Sonntag am Römerberg" teil und freut sich auf Zuschauer, die den Tag der offenen Tür nutzen.

Erfolgreicher Start für die Damen 30 2

Die Damen 30 II sind erfolgreich in die Sommersaison 2015 gestartet. Die Damen waren am ersten Spieltag zu Gast beim TC Oelde 1890 und konnten dort mit 6:3 gewinnen. Nach teils deutlichen, aber auch einigen knappen Matches stand es nach den Einzeln bereits 5:1 für die TC-Damen. Katrin Stegemann feierte sowohl im Einzel als auch im anschließenden Doppel ein erfolgreiches Comeback. Sie spielt seit dieser Saison in einer Spielgemeinschaft für den TC Bockum-Hövel und erweist sich schon jetzt als Verstärkung. Auch Sandra Budaszewski, die ihr erstes Spiel in der Ruhr-Lippe-Liga absolvierte, konnte ihr Spiel nach sehr guter Leistung für sich entscheiden. Das nächsten drei Spiele folgen jetzt innerhalb einer Woche. Am Sonntag, 10.05.2015 kommt der aktuelle Tabellenführer von der TSG Beckum nach Bockum-Hövel. Mal gucken, was die Saison 2015 noch für die Damen 30 II bereithält...

Damen 30 II machen den Aufstieg perfekt

Die Damen 30 II haben auch ihr letztes Saisonspiel gewinne und haben damit ungeschlagen den Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga geschafft!

Beim TC Bochum-Süd waren alle Spielerinnen im Einzel erfolgreich. Mit Ausnahme des Einzels von Andrea Dörholt, die mit viel Geduld ihr Spiel im Matchtiebreak gewann, konnten alle Einzel deutlich in zwei Sätzen gewonnen werden. Bei den danach nicht mehr entscheidenden Doppeln verzichteten die Damen des TC Bockum-Hövel verletzungsbedingt auf das zweite Doppel und spielte somit noch das erste Doppel (Schwenke/Potthoff) sowie das dritte Doppel (Rogge/Budaszewski) aus. Beide Doppel konnten noch gewonnen werden, sodass am Ende ein 8:1-Auswärtserfolg verbucht werden konnte. 

Damit ist dem Team trotz einiger Verletzungen und anderer Verhinderungen der direkte Durchmarsch aus der Kreisliga über die Bezirksliga in die Ruhr-Lippe-Liga gelungen!!! Herzlichen Glückwunsch!