Damen 30 verlieren in Düsseldorf

06.05.2017 - Unsere Regionalligadamen haben leider auch ihr zweites Saisonspiel verloren. 0:9 hieß es am Ende aus unserer Sicht beim Auswärtsspiel gegen die favorisierten Gegnerinnen vom Rochusclub Düsseldorf.

Lediglich die auf den Positionen 5 und 6 gelisteten Stefanie Kiffmeier und Claudia Reinländer konnten ihre Einzelgegnerinnen in einen Entscheidungssatz zwingen. Kiffmeier war es gelungen, die ersten beiden Sätze gegen Stephanie Voßgätter mit 3:6, 6:3 aus ihrer Sicht ausgeglichen zu gestalten, verlor den anschließenden Match-Tie-Break allerdings mit 7:10. Claudia Reinländer hatte den ersten Satz noch mit 6:3 gegen Cornelia Lassonczyk gewonnen, danach kam die Düsseldorferin allerdings besser ins Spiel, und gewann die beiden folgenden Sätze mit 6:2, 10:6. Die anderen Einzel gingen jeweils glatt in zwei Sätzen an Düsseldorf. An Position 1 verlor Sabrina Hiller gegen Alice Tesan mit 1:6, 6:7. Weiterhin spielten Katja Lutz gegen Mirja Wagner 0:6, 1:6, Britta Kurreck-Hohaus gegen Ruth Braukmann 3:6, 2:6, sowie Britta Heidemeyer gegen Ninja Pfützenreuter 4:6, 2:6. Nach dem 0:6 aus den Einzeln sind die Doppel nicht mehr ausgespielt worden.

Das nächste Spiel findet wieder auf unserer Anlage statt. Am nächsten Samstag, 13.5., erwarten die TC-Damen den aktuellen Tabellenführer TC Bredeney. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.

Wie immer laden wir alle Mitglieder und Nichtmitglieder ein zum Anfeuern und Daumendrücken!

News und Termine

Sponsor Vater & Sohn Turnier

Unser Partner

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.