Damen 30 verlieren Auftaktbegegnung

01.05.2017 - Die Regionalligadamen haben ihr erstes Spiel der Sommersaison 2017 verloren. Auf heimischer Anlage unterlagen die Damen ihre Auftaktbegegnung gegen den SV Bayer Wuppertal mit 1:8.

Bereits in den Einzeln wurde deutlich, dass die Gegnerinnen aus Wuppertal schwer zu schlagen sein würden. Lediglich Sabrina Hiller, die bei dieser Begegnung an Nummer 1 spielte, konnte ihrer Gegnerin Ulrike Borchel einen Satz abnehmen. Nach 4:6, 6:2 ging es in den entscheidenden Match-Tie-Break, in dem sich Hiller allerdings mit 4:10 geschlagen geben musste. Die anderen Einzel gingen jeweils glatt in zwei Sätzen verloren. An Position 2 unterlag Maike Sybrecht Isabel Holzhauer mit 0:6, 3:6. Katja Lutz unterlag Daniela Graf mit 3:6, 0:6. Weiterhin spielten Britta Kurreck-Hohaus gegen Stefanie Weber 2:6, 3:6, Britta Heidemeyer gegen Melanie Muhsal 1:6, 2:6, sowie Claudia Reinländer gegen Janina Schlösser 1:6, 3:6.

Nach dem 0:6 aus den Einzeln ging es bei den anschließenden Doppeln also lediglich um Ergebniskorrektur. Tatsächlich gelang dem zweiten Doppel Hiller/Reinländer der Ehrenpunkt, die beiden Bockum-Hövelerinnen gewannen gegen Holzhauer/Muhsal mit 6:3, 6:2. Geschlagen geben musste sich dagegen das topgesetzte Doppel Lutz/Kurreck-Hohaus, die gegen Borchel/Weber mit 3:6, 0:6 verloren. An Position 3 verloren Heidemeyer/Stefanie Kiffmeier gegen Graf/Christina Klotz mit 0:6, 3:6.

Am nächsten Samstag, 06.05., müssen die TC-Damen auswärts beim Rochusclub Düsseldorf antreten.

Für Eindrücke vom Spieltag auf "Weiterlesen" klicken.

Weiterlesen ...

Saisonauftakt der Regionalliga-Damen

26.04.2017 - Unsere Damen-30 Regionalligamannschaft startet am kommenden Montag, 01.05., in die Sommersaison. Auf eigener Anlage erwarten die TC-Damen die Gegnerinnen vom SV Bayer Wuppertal.

Zu den Heimspielen unserer Damen 30 laden wir alle Tennisfans aus Hamm und Umgebung sehr herzlich ein, auf unserer Anlage Spitzentennis mitzuerleben.

In der Tennis-Regionalliga West sehen sich die Damen gegen starke Gegnerschaft wie den Rochusclub Düsseldorf in einer Außenseiterrolle. Das erklärte Saisonziel ist daher der Klassenerhalt. Dass die TC-Damen mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Nervenstärke auch hohe Ziele erreichen können, haben sie in den vergangenen beiden Spielzeiten bereits unter Beweis gestellt. 2015 wurde die Mannschaft zunächst ungeschlagen Erste in der Westfalenliga, und erkämpfte sich anschließend in einem dramatischen Saisonfinale den Westfalenmeistertitel, und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga. Dort angekommen, lieferten die TC-Damen im Vorjahr eine äußerst respektable Debütsaison in der höheren Spielklasse, und sicherten sich mit insgesamt drei Siegen den Klassenerhalt.

Dieser dürfte in diesem Jahr in einer starken Gruppe wieder eine Herausforderung werden. Die Chance dazu bietet sich allemal, zumal die Mannschaft ihren Kader um starke Spielerinnen erweitert hat. Wieder dabei ist Linda Agazzi, die bereits im Vorjahr als topgesetzte Spielerin verpflichtet werden konnte. In dieser Saison ergänzen weiterhin Alexandra Thon und Claudia Reinländer den Kader der etablierten Spielerinnen um Sabrina Hiller, Maike Sybrecht, Katja Lutz, Mannschaftsführerin Britta Kurreck-Hohaus, Britta Heidemeyer und Stefanie Kiffmeier.

Austragungsort der Heimspiele ist unsere Anlage am Waterkamp 17 in Bockum-Hövel. Das Auftaktspiel gegen Wuppertal am 01.05. startet um 11:00 Uhr. Das darauffolgende Heimspiel ist am 13.05. gegen den TC Bredeney (ab 13:00 Uhr). Am 24.06. empfangen unsere Damen zum Saisonabschluss den TC Rheinstadion, Spielbeginn ist ebenfalls um 13:00 Uhr. Auswärts müssen die Bockum-Hövelerinnen am 06.05. in Düsseldorf, am 20.05. beim Ratinger TC, und am 27.05. beim TV RW Höxter antreten. Bei schlechtem Wetter ist eine kurzfristige Spielverlegung in die Halle möglich. Weitere Informationen zu den Spielen, sowie eventuellen Orts- oder Terminänderungen geben wir auf dieser Homepage bekannt.

Alle Spieltermine in der Übersicht:

  • 01.05., 11:00 Uhr, TC Bockum-Hövel - SV Bayer Wuppertal
  • 06.05., 13:00 Uhr, Rochusclub Düsseldorf - TC Bockum-Hövel
  • 13.05., 13:00 Uhr, TC Bockum-Hövel - TC Bredeney
  • 20.05., 13:00 Uhr, Ratinger TC GW - TC Bockum-Hövel
  • 27.05., 13:00 Uhr, TV RW Höxter - TC Bockum-Hövel
  • 24.06., 13:00 Uhr, TC Bockum-Hövel - TC Rheinstadion

Damen 30 verlieren in Düsseldorf

06.05.2017 - Unsere Regionalligadamen haben leider auch ihr zweites Saisonspiel verloren. 0:9 hieß es am Ende aus unserer Sicht beim Auswärtsspiel gegen die favorisierten Gegnerinnen vom Rochusclub Düsseldorf.

Lediglich die auf den Positionen 5 und 6 gelisteten Stefanie Kiffmeier und Claudia Reinländer konnten ihre Einzelgegnerinnen in einen Entscheidungssatz zwingen. Kiffmeier war es gelungen, die ersten beiden Sätze gegen Stephanie Voßgätter mit 3:6, 6:3 aus ihrer Sicht ausgeglichen zu gestalten, verlor den anschließenden Match-Tie-Break allerdings mit 7:10. Claudia Reinländer hatte den ersten Satz noch mit 6:3 gegen Cornelia Lassonczyk gewonnen, danach kam die Düsseldorferin allerdings besser ins Spiel, und gewann die beiden folgenden Sätze mit 6:2, 10:6. Die anderen Einzel gingen jeweils glatt in zwei Sätzen an Düsseldorf. An Position 1 verlor Sabrina Hiller gegen Alice Tesan mit 1:6, 6:7. Weiterhin spielten Katja Lutz gegen Mirja Wagner 0:6, 1:6, Britta Kurreck-Hohaus gegen Ruth Braukmann 3:6, 2:6, sowie Britta Heidemeyer gegen Ninja Pfützenreuter 4:6, 2:6. Nach dem 0:6 aus den Einzeln sind die Doppel nicht mehr ausgespielt worden.

Das nächste Spiel findet wieder auf unserer Anlage statt. Am nächsten Samstag, 13.5., erwarten die TC-Damen den aktuellen Tabellenführer TC Bredeney. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.

Wie immer laden wir alle Mitglieder und Nichtmitglieder ein zum Anfeuern und Daumendrücken!

News und Termine

Sponsor Vater & Sohn Turnier

Unser Partner

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.