Vater&Sohn-Turnier 2016

Bereits zum 36. Mal richtet der TC Bockum-Hövel in diesem Jahr sein traditionelles Vater-Sohn-Turnier aus.

Gespielt wird um den Hauschild-Engineering-Pokal.

Das Turnier findet statt am 10./11.9.2016, und ist in diesem Jahr mit einem Preisgeld von insgesamt 1050 Euro dotiert.

Das Alter der Söhne muss ab Geburtsjahr 2001 und älter sein. Bei den Vätern gibt es selbstverständlich  keine Altersbeschränkung.

Weitere Infos gibt es auf diesem Flyer.

Wir freun uns schon!

Elmar und Noel Stassen gewinnen 35. Vater&Sohn-Turnier

Bereits zum 35. Mal fand auf der Anlage des TC Bockum-Hövel das traditionelle Vater-Sohn-Turnier um den Color Project European-Pokal und um ein Preisgeld von insgesamt € 1.000,-- statt.

Den 1. Platz in der Hauptrunde erkämpften sich nach spannenden Spielen Elmar und Noel Stassen aus Bad Salzuflen gegen Sebastian und Phillip Hanstein (Werner TC/TURA Bergkamen). Beide Paarungen waren zum ersten Mal dabei. Den 3. Platz belegten Hans-Georg und Poldi Kolowrat (TVBW Lemgo/TCBW Halle), die sich gegen Jürgen und Felix Eller (TC Bergkamen-Weddinghofen/VFL Tennis Kamen) durchsetzten. In der Trostrunde waren Marc und Simon Römer (HSC 08/TV RW Bönen) und Siegfried und Lukas Bayerl (THC im VfL Bochum/TC Emschertal) vor Frank und Yannick Eisenbach und Rolf und Thorsten Mies (beide TC Bockum-Hövel) erfolgreich.

Das Foto zeigt die Sieger und Platzierten mit den Sportwartinnen Andrea Dörholt und Christa Weinandy, sowie Dieter Rösler von Color Project European.

Auslosung Vater&Sohn-Turnier 2015

Die Auslosung für das Vater&Sohn-Turnier 2015 hat folgende Paarungen ergeben:

1. Kolowrat
2. Rast

3. Hachenberger
4. Ziegler

5. Stassen
6. Rast

7. Hoffmann
8. Mies

9. Hanstein
10. Eisenbach

11. Rast
12. Bayerl

13. Bonenkamp
14. Römer

15. Rast
16. Eller

Gespielt wird im K.O.-System mit Trostrunde gemäß WTV-Regularien.

Spielbeginn ist am Samstag um 10:00 Uhr.

Vater&Sohn-Turnier 2015

Bereits zum 35. Mal richtet der TC Bockum-Hövel in diesem Jahr sein traditionelles Vater-Sohn-Turnier aus.

Das Turnier findet statt vom 12.-13.09.2015 auf der Anlage in 59075 Hamm, Am Waterkamp 17.

Gespielt wird um den Color-Projekt European-Pokal. Das Turnier ist mit einem Preisgeld von insgesamt € 1.000 dotiert.

Die Söhne der Doppelpaarungen sollten Jahrgang 2000 oder älter sein. Bei den Vätern gibt es keine Altersbeschränkung.

Gespielt wird nach WTV-Bedingungen mit Trostrunde. Das Nenngeld beträgt € 30,-- pro Doppel.

Meldungen mit LK-Angabe sind möglich bis 09.09.2015 an:

TC Bockum-Hövel e.V.
Christa Weinandy
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Einzelheiten können dem offiziellen Turnierflyer entnommen werden.

Vater&Sohn-Turnier 2014

Am vergangenen Wochenende richtete der TC Bockum-Hövel bereits zum 34. Mal das Vater-Sohn-Turnier um den Color-Project-European-Pokal aus. 16 Paarungen traten in einem sehr gut besetzten Feld bei sommerlichen Temperaturen gegeneinander an und lieferten sich hochklassige und spannende Spiele.

Im Finale konnten sich Jürgen und Lutz Leiding vom TC Oelde gegen Hans-Georg und Poldi Kolowrat durchsetzen, und somit den Pokal bereits zum fünften mal mit nach Hause nehmen. Das Spiel um den dritten Platz gewannen Markus und Jonas Henneke vom TC Parkhaus Wanne-Eickel und TC GW Bochum gegen Detlev und Björn Ludwig vom SC Werl.

Sieger der Trostrunde sind Joachim und Marvin Köhler vom Werler TV bzw. TC Schiefbahn, die im kleinen Finale gegen Frank und Yannik Eisenbach vom Werner TC erfolgreich waren. Der 3. Trostrundenplatz ging an Dr. Peter u. Finn Keßner vom TUS 59 Hamm, die sich
gegen Walter u. Simon Sparding vom TC BW Rhynern durchsetzten.

Die Sieger und Platzierten des 34. Vater&Sohn-Turniers um den Color-Project-European-Pokal mit dem 1. Vorsitzenden Klaus Störte und Turnierleiterin Christa Weinandy

Die Sieger in Aktion: Jürgen und Lutz Leiding vom TC Oelde

 

Seele und Herz des Turniers: Unsere Turnierleiterinnen Andrea Dörholt und Christa Weinandy